Feedback aus und nach verschiedenen Seminaren - Rolf Lutterbeck - Integrales Coaching und Ausbildung

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Feedback aus und nach verschiedenen Seminaren

Stimmen von TeilnehmerInnen

Nach dem Modul Integrales Handeln im Business:
"Sehr förderlich für mein Business. Ich kenne keinen sonst, der soviel mit konkreten Beispielen vermittelt."

"[Nach diesem Modul] noch runder, in meinen Bereich (Therapie) übertragbar..."

"... ein komplettes Bild. Ich gehe mit gutem Gefühl nach Hause."

"Rund! [Die Ausbildung] hat mir geholfen, wie ich in meiner (interkulturellen) Beratung zukünftig weitermache..."

"Für mich noch nicht rund, weil Du noch so viel zu erzählen hast..."

"Die praktischen Übungen waren an den richtigen Stellen!"

Nach einem DIA-Sommerretreat:

"Ich möchte mich ganz herzlich für das erfüllende Seminar mit Michael und dir bedanken. Der Zeitpunkt kam wie gerufen, denn er hat mir viele neue Impulse für meine Gesundung gegeben. Auch die Aufstellung zu X - wenn auch auf den letzten "Drücker" - wirkt in sehr positiver Weise in mir nach. Wäre es doch auch immer so einfach, mit so netten integral fühlenden Menschen zusammen zu sein."


Nach einem IOSA-Modul:

"Noch einmal vielen Dank für das sehr gute Seminar. Deine Vortragsweise habe ich als sehr strukturiert und nachvollziehbar erlebt. Die Mischung aus interessanter, kurzweiliger Theorie und viel Praxis hat die Zeit wie im Fluge vergehen lassen."

Nach einem IOSA-Basiskurs:<br>
"Gleich am ersten Tag schon selber aufstellen - ich hätte nie gedacht, dass das geht."

H.V., IT-Consultant und Coach<br>
Als Berater nutze ich seit ungefähr drei Jahren das integrale Modell nach Ken Wilber in meinen Beratungsprojekten und Coachings. Die IBP – Ausbildung war da nochmal eine willkommene Vertiefung und brachte viele neue Anregungen.
Durch die strukturiert und gleichzeitig praxisorientierte Vermittlungsart von Rolf Lutterbeck und die vielen Übungen konnten auch die unterschiedlichen Vorkenntnisse gut miteinander integriert werden und jeder sein Verständnis weiterentwickeln.
Die wertschätzende Art und Weise im Umgang mit den Teilnehmern in Verbindung mit der Offenheit für kritische Rückfragen, die für alle nutzbringend aufgenommen und in dem Seminar bearbeitet wurden, zeichnen Rolf neben seinem umfassenden Verständnis des integralen Modells und seiner Erfahrung in der Anwendung im Business besonders aus."

Nach dem Seminar "Hinter den Träumen"

"Meditation darf Spaß machen. Das ist ja mal eine aufmunternde Message für uns zustandsdeprivierte Mitteleuropäer. Sehr inspirierendes Seminar mit echten Neuinformationen und tollen Gelegenheiten mal praktisch – also praktikabel und schmerzfrei – Zugang zu meditativen Zuständen zu bekommen.“
Dipl.-Psych. J. Schlegtendal


"Drei abwechslungsreiche und interessante Tage, mit viel Nahrung für Geist und Seele!"

Monika W., Frankfurt/Main


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü