Zertifizierung als Integraler Coach - Rolf Lutterbeck

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zertifizierung als Integraler Coach

Seminare, Ausb. > Ausbildungen
 

Zertifizierung zum Integralen Coach

Vor dem Abschlussmodul (inkl. Testing) werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Lebenslauf

  • Ausbildungen

  • Nachweis IOSA-Ausbildung (20 Tage: Practitioner + Aufbau Z) + mind. 6 Supervisionstage

  • Nachweis Integrales Handeln inkl. IHiC (16 Tage)

  • NLP-Practitioner-Zertifikat (DVNLP) oder Coach DVNLP - andere Zertifikate auf Anfrage


Nachweis der Berufserfahrung (3 Jahre Coach-Erfahrung oder mind. 100 Coachings)

  • Arbeitsbescheinigung, wenn Sie als Angestellte/r gearbeitet haben

  • Sonst: In Form von Werbeflyer, Einkommensteuerbescheide, Verträge, Rechnungen, etc.


Dann erstellen Sie ein Coachingkonzept (ca. 3-6 Seiten):

  • Welche Methoden werden eingesetzt (für welche Quadranten, Ebenen, ...)?

  • Was sind Ihre Themen (in welchen Quadranten)?

  • Was ist Ihre Zielgruppe (Typ, Ebene)?

  • Was ist das Integrale an Ihrem Ansatz?

  • Wie ist Ihre Vorgehensweise?

  • Was ist Ihr Ziel?


Weiterhin brauche ich Protokolle aus 3 integralen Coachings.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü